tirsdag den 29. september 2009

nr. 12


nr.12 er tilbage på banen. hans hold er steget op
i en sværere klasse. der var opvarmningsturnering i
weekenden og de vandt alle kampe.
humøret var højt. og armene trætte.

og se lige hvad træneren har skrevet

mandag den 21. september 2009

toktoktok...

jeg kan godt lide at surfe rund på en masse amerikanske
blogs om håndarbejde.
og lade mig inspirere.
jeg ved nu ikke helt om jeg er klar til at gå i gang med
at brodere endnu.


de er skisme da skøre de amerikanere.

søndag den 20. september 2009

de sidste solstråler

sådan får man det meste ud af de sidste timer
ved havet før en lang vinter i bjergene..


mandag den 14. september 2009

første dag i syvende...


skolestart og allerede første dag er der lektier:
skriv om en god oplevelse i ferien. åbenbart en dum opgave,
som trods gråt humør og regnvejrsskyer blev løst.
jeg har fået lov til at dele.


Bewölkt, windig und kühl. Das Wetter in Dänemark hatte
öfters diesen Charakter. Eigentlich schade, aber es war
wenigstens einmal nützlich. Wir waren mit einer alten
Freundin meiner Mutter und ihren drei Söhnen - die
wir jedes Jahr in Kopenhagen besuchen – im Tivoli,
dass im Herzen Kopenhagens liegt.

Durch da triste Wetter waren beinahe keine Leute
in dem schön mit Teichen Blumen und Lichtern
dekorierten Vergnügungspark.

Es gibt dort eine Achterbahn die 1914 an das Tivoli
verkauft wurde, das genaue Eröffnungsjahr ist nicht
bekannt. Es fährt sogar ein so genannter Bremser mit.


Es gibt Vergnügungen für kleinere, wie die Veteranautos
die in langsamen Tempo mit freudigen Kindern beladen
ihre Runden drehen.
Es gibt auch die “harten Sachen”. Sachen wie den Drachen
(mein Favorit) der konstant, schnell in eine Richtung dreht
und die einzelnen Wagen die im Kreis angeordnet sind,
drehen sich mal zu Rückwärts- oder Vorwärts Salti.


video

Dann gibt es etwas neues! Ein Flieger hängt an einer
langen Stange die sich je nach Wahl rück- oder vorwärts
dreht. Während man im Flieger rumgewirbelt wird, der
sich nämlich auch selbst dreht, wird er immer schneller,
langsam geht auch der Propeller an. Dann dreht man in
Kreise mit einer Geschwindigkeit von 5G - das entspricht
einen Kampflieger! - und das ist schnell. So schnell das
auch eine Warnung steht nicht zu oft mitzufahren den
es kann zu Blackouts führen, wenn man über 3,5G kommt.
Mir wurde auch kurz schwarz vor den Augen.


video

Das schönste an Tivoli ist aber nach Einbruch der
Dunkelheit in das 63 Meter hohe Kettenkarussell zu steigen
und die Schönheit des vielfältigen Lichtermeeres zu bewundern.